Alkohol-Fragestellung | MPU

Alkohol-Fragestellung | MPU 


Alkohol

 

Das Straßenverkehrsamt gibt eine MPU mit Alkohol-Fragestellung vor

  • bei einer ersten Trunkenheitsfahrt ab 1,6 ‰ Blutalkoholkonzentration (in NRW)
  • bei wiederholten Alkoholauffälligkeiten im Straßenverkehr (unabhängig von der Blutalkoholkonzentration)

 

Bei der MPU geht es dann um folgende Punkte

  • Ab wann haben Sie zuviel Alkohol getrunken?
  • Wieviel haben Sie jeweils getrunken?
  • Wieviel haben Sie maximal getrunken?
  • Wie oft gab es diese Höchstmengen?
  • Warum haben Sie so viel Alkohol getrunken?

 

 

Dabei wird unterschieden zwischen

  • Alkoholgefährdung
  • Mißbrauch
  • Alkoholabhängigkeit

 

 

Und davon ist die erwartete Veränderung im Trinkverhalten abhängig

  • dauerhafter Alkoholverzicht
  • kontrolliertes Trinken

 

____________________________________________________________________________________

Coaching . Hypnose . Veränderung • Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Was möchten Sie erreichen, das Sie mit Unterstützung leichter erreichen könnten?
Haben Sie Fragen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen: Alkohol • Selbstzerstörung • Sucht • Hypnose 

____________________________________________________________________________________

 

Die Aufgabenliste, eine Verbotsliste und die Sicherheitshinweise

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.