warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!
Selbstzerstörerisches Verhalten
Rauchen Hypnose
  .
•  Trinken Sie regelmässig und/oder zuviel Alkohol?
 .
•  Rauchen Sie (was auch immer)?
  .
•  Sie meiden Körpertraining?
  .

•  Sie essen wenig bis kein Gemüse und Blattgrün?

 .

•  Sie essen soviel wie möglich von Fettigem, Salzigem und Süßem?

 .  .
•  Sie trinken alles Mögliche und wenig bis kein stilles Wasser?
 .
 .
  .
•  Sie schlafen immer zu wenig?

 .

•  Sie haben ungeschützten Sex?

 .
•  Sie pflegen destruktive Beziehungen?
 .
 .
.
.
.
.
.
Alkohol und Rauchen
Wir brauchen uns nichts vorzumachen. Die ersten zwei Punkte sind schädliche Substanzen, auch wenn fast alle Menschen Sie konsumieren.
  .
Alkohol enthält Ethanol (Weingeist), der Leberzellen tötet.
Tötet.
Einen Teil Ihres Organs.
  .
Rauch (jeder Art) bewirkt, daß Ihre Becherzellen mehr Muzin (Schleim) produzieren, damit die schädlichen Stoffe besser abstransportiert werden können -> Raucherhusten.
 .
.
.
.
.
.
Rauch bewirkt auch eine
•  Schädigung Ihrer Lippenhaut (-> Raucherlippenfältchen) und
  .
•  Schädigung Ihres Mundschleimhautoberfläche, inklusive Zahnfleisch
  .
•  Rückgang des Zahfleisches
  .
•  Freiliegen der Zahnhälse, die dann zeitweise schmerzen können
  .
•  Lockerung der Zähne im Alveolarknochen
 .
.
.
.
.
.
Körpertraining, Gemüse & Blattgrün, stilles Wasser, Schlaf
Das ist die Basis Ihrer Gesundheit.
Und es kostet fast nichts. Zeit, richtig.
  .
Was Sie heute nicht investieren, werden Sie später nachholen müssen und draufzahlen.
  .
Die Frage ist nicht, ob Sie Lust darauf haben und ob es Ihnen schmeckt/gefällt.
Ihr Körper hat Bedürfnisse und entweder befriedigen Sie die oder Sie werden irgendwann eine hohe Rechnung dafür zahlen.
 .
.
.
.
.
.

Selbstzerstörerisches Verhalten

 .
Ich hoffe, daß Sie jetzt nicht fragen, was das alles mit selbstzerstörerischem Verhalten zu tun hat.
Die oben aufgeführten Punkte sind selbstzerstörerisches Verhalten.
  .
Es nicht zu erkennen und zu bagatellisieren gehört dazu, damit man weitermachen kann und sein Ziel erreicht: Selbstzerstörung.
  .
Wer seinen Beitrag im Spiel der Zerstörung nicht sehen will, wird sich dazu noch als Opfer sehen.
 .
.
.
.
.
.

 

Wollen Sie das?

Der Täter und der Leidtragende, das Opfer sein?
Mit einem geschädigten Körper und Psyche? .

Was ist das, was Sie  nicht fühlen wollen?
Das, was so schmerzt, daß Sie nicht hinschauen wollen, weil Sie denken, daß Sie s nicht aushalten werden?

 .

Glauben Sie immer nicht, daß Sie Ihren Themen davonlaufen können?
So tun können, als ob sie nicht existieren, obwohl sie ständig anklopfen?

 .

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Themen angehen, hinschauen, auflösen?
Der Angst vor Was-auch-immer keine Chance geben?

 .

Werfen Sie Ihr Leben nicht weg – mit der Selbstzerstörung auf Raten.
Leben Sie!

 .

Freiheit ist ein hohes Gut.
Es lohnt sich, dafür einzustehen.

 .

 

________________________________________________________________________________________________

Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben (auch telefonisch/Skype)

Was möchten Sie nun erreichen, wobei kann ich Sie unterstützen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen/Suchbegriff:  Selbstzerstörung – Sucht – Hypnose  – Freiheit – Erfolg

________________________________________________________________________________________________

 

.

.

TAGS: Adipositas, Alkohol, Davonlaufen, Freiheit, Leben, Opfer, Rauchen, Schokolade, Selbstwert, Selbstzerstörung, Sex, Sucht, Täter, Übergewicht, Zuckersucht

COMMENTS (3)
loading
×