Stoffwechsel und Abnehmen

 

Stoffwechsel ankurbeln – das Zauberwort Stoffwechsel …

Denken Sie, daß Sie einen ‘trägen’ Stoffwechseln haben?
Oder gar, daß Ihr Stoffwechsel ‘im Keller ist’, daß Sie ihn evtl. ‘zerschossen’ haben?

Also, solange Sie denken und sich bewegen können, haben Sie einen Stoffwechsel!

 

Der Punkt ist doch ein Anderer!

Sie denken, der Stoffwechsel ist schuld, daß Sie übergewichtig sind.
Wenn Sie den ändern würden (Stichwort: Schilddrüse), dann hätten Sie keine Gewichtsprobleme mehr.

Nein.

Eis mit Sahne

“Aber ich sehe doch all diese Vorher-Nachher-Fotos und das ging mit dem Produkt ‘Stoffwechsel-Anregung-Harmonisierung’!”

 

Sie können mit jeder Diät abnehmen!
Ob mit oder ohne Produkten, das ist zweitrangig.

Jede Diät (= Änderung der Lebensweise – und daher ist es auch egal, ob Sie es Diät oder “Ich mache keine Diät, weil Diäten nichts bringen, nein, ich habe meine Ernährung umgestellt!” nennen) beruht darauf, daß Sie ganz, ganz viel ändern.

Ob es Ihnen bewusst ist oder nicht!
Und Vielen ist es nicht bewusst und Sie schieben es auf das Produkt.

 

Das lässt sich im Grunde auf jedes Diätprodukt anwenden lässt:

 

Die einemillionhunderdreiundachtzigtausendstesiebenhundertzwölfte Diätsau, die auf der Suche nach fetten Geldbeuteln, die es abzuspecken gilt, durchs Dorf getrieben wird.

Die ersten drei Google-Seiten bieten nur Lobhudeleien und Marketingsprech, also scheint wer-auch-immer zumindest eine hyperaktive Marketingabteilung zu haben.

Detaillierteres Nachschlagen findet unter dem Namen eine Pillendose mit Zutatenliste (lange Wörter) und einem behaupteten Wirkungsmechanismus (mit "nicht von der FDA bestätigt"-Fußnote).

...

Woanders findet sich ein Diätplan.
 Kein Salz, kein Zucker, die erste Woche nur (!) Eiweiß - ungesalzenes Ei, ungesalzenes Fleisch, na, das gibt aber Wasserverluste!

Mehr rituelle Vorschriften als die meisten großen Religionen in tausend Jahren akkumulieren.

...

Also, das übliche.
 Nach meiner unprofessionellen Meinung, wenn jemand zuviel Geld und keine anderen Hobbies hat und bei guter Gesundheit ist, wird er sich vermutlich weder mit dem Plan noch mit den Pillen groß schaden können.

 

 

Nun, Sie könnten jetzt sagen: “Das ist aber etwas Neues und es ist anders und erfolgreich!”

Es bleibt dabei: Es hat mit Ihnen, mit Ihrem Inneren zu tun!

 

 

Wollen Sie sich weiterhin selbst belügen  …
Wie bereits im letzen Jahr beteilige ich mich wieder am diesjährigen Abnehmduell des 321 Blogs.

Letztes Jahr erreichte ich mit 6,9 kg Gewichtsverlust den dritten Platz, für 2014 strebe ich nach Höherem. Allerdings nicht, weil ich das Duell unbedingt gewinnen möchte, sondern weil bei mir der Jo-Jo-Effekt zugeschlagen hat und das geht einfach gar nicht.

Schuld daran ist weder das Schlanker-Leben-Müslis von mymuesli, das ich während des letzen Abnehmduells getestet habe, noch das im Sommer angewandte cellRESET-Programm.

Die Problematik lag einfach daran, dass ich zu wenig Selbstdisziplin aufbrachte, mich zu wenig bewegt und viel zu viel unkontrolliert gegessen habe. Ein klassisches Eigentor sozusagen und das gilt es dieses Jahr auszugleichen.

 

 

 

Und was ist nach Ihrer neu gefundenen Produkt-/Konzept-Kur?
Gehen Sie zurück zum Lotterleben?

 

Dann gehören Sie zu denen, wie die Person oben, die sagt:

Die Problematik lag einfach daran, dass ich zu wenig Selbstdisziplin aufbrachte, mich zu wenig bewegt und viel zu viel unkontrolliert gegessen habe.

 

Finden Sie heraus, was in Ihnen passiert!

 

Zusammengefasst:

• Konzepte können Ihnen helfen, schlank zu werden.

• Produkte können Ihnen helfen, schlank zu werden.

• Abnehmen bedeutet immer, daß Sie die Kalorien reduzieren müssen.

• Abnehmen bedeutet immer, daß Sie anders essen müssen.

• Wenn das alles nicht dauerhaft greift – dann gehen Sie weiter und schauen, warum das so ist, bearbeiten es und lassen es los. Das mache ich mit Hypnose.

 

Ein paar Fragen für Sie

• Haben Sie das Gewicht/Größe etc., das Sie haben wollen?

• Wieviele Diäten haben Sie bisher gemacht?

• Wieviele Diäten, mit Produkten, haben Sie bisher gemacht?

• Wollen Sie nun die Ursache bearbeiten und das Thema Übergewicht endgültig loslassen?

 

Gerne  berate und unterstütze ich Sie bei Ihren Zielen und ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Pflichtprogramm, einmal die Woche Sex?

 

 

Erfolgreich abnehmen | Onlinekurs

 

 

Mythos – langsamer oder zerstörter Stoffwechsel

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.