Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

Sie haben sich erschaffen, Ihr Selbst, Ihren Charakter, Ihren Körper, Ihr Leben – alles.

Gefällt Ihnen die Vorstellung?
Oder dreht sich Ihnen eher der Magen um?

Sie können sich entspannen, denn Sie haben die Macht, das Drama, das Sie sich erschaffen haben, auch zu verändern.

Folgen Sie der Anleitung …

Die Bestandsaufnahme

Schreiben Sie spontan auf, wie Sie sich selbst beschreiben würden.
Ihren Charakter.
Ihren Körper.

Wie sind Sie, wer sind Sie:
Familie
Beziehung
Freunde
Arbeit
Hobbies

Nehmen Sie ebenso die Beschreibungen Anderer auf:
Ihrer Familie.
Ihres Partners.
Ihrer Kinder.
Ihrer Freunde.
Ihrer Arbeitskollegen.
Ihrer Feinde.

Ihrer Feinde.

Schreiben Sie die dunklen Seiten auf, das Negative, das Böse, das Hässliche.

Schauen Sie sich nun das ganze Bild an

Wie gefällt es Ihnen, was Sie sehen?

Welche Gedanken haben Sie?
Was fühlen Sie dabei?

Denken Sie, daß dies die beste Version von Ihnen ist?

Das alles, haben Sie selbst erschaffen

Das ist Ihnen klar, bei all dem, was Ihnen gefällt, richtig?
Auf das Gute, ist man stolz.

Was ist mit dem, was Ihnen nicht gefällt?
Den dunklen Seiten, dem Negativen, dem Bösen und dem Hässlichen?

Alles, bedeutet auch alles.
Auch das, was Sie lieber nicht haben wollen, haben Sie selbst erschaffen.

Lassen Sie es kurz sacken.

Es geht nicht um Schuld.
Es geht um Verantwortung.

Und um Macht – Ihre Macht.

Wie sind Sie bisher damit umgegangen?
Sind Sie zufrieden damit?

Sie haben alles erschaffen und Sie können alles ändern, neu erschaffen.
Denn Sie erschaffen fortwährend.

Die beste Version von mir

Schreiben Sie nun auf, wie die beste Version von Ihnen aussehen würde.

Die allerbeste.

Denken Sie groß und weit.

Ich spreche nicht Ihren Größenwahn an, es geht nicht um all die Ziele im Außen – eben nicht: Mein Haus, meine Yacht, mein Cabriolet.

Worum geht es in erster Linie?
Um Ihr Sein, Ihren Charakter, Ihre Einstellung, Ihr Denken und Ihr Fühlen.

Aus all dem, wird sich das Materielle dann formen.

Fühlen und handeln Sie nun, wie die allerbeste Version Ihrer selbst

Während Sie alles aufgeschrieben haben, sind Ihnen Gedanken gekommen, Sie haben gefühlt wie es wäre – und genau darum geht es.

Fühlen Sie, wie es wäre und denken und reden und handeln Sie aus diesem Zustand heraus.

Erlauben Sie sich, alles zu verändern und Ihrem Ziel, von Tag zu Tag, näher zu kommen.


Fazit Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

Sie sind ein Schöpfer.
Kein Opfer – und wenn, dann nur das Opfer Ihres Nicht-Bewußtseins.

Sie haben alles erschaffen.
Alles.

Erkennen Sie Ihre Schöpferkraft an, seien Sie gnädig mit sich, bei all dem, was Ihnen nicht so gefällt und gehen Sie weiter.

Sie können nicht, nicht-erschaffen.
Die Frage ist, wie bewußt Sie es tun.

Ein Opfer erschafft nicht-bewußt.
Ein Schöpfer ist sich bewußt, daß alles aus ihm heraus kommt, daß er die Ursache für alles ist.

Ja, es geht um Bewußtsein.
Um den Zustand, aus dem Sie heraus Größeres erschaffen können.
Und Anderen ein Vorbild sein können.
Und dazu beitragen können, das Massenbewußtsein anzuheben – die Welt zu verändern.

In erster Linie: Um das Leben zu leben, was Sie leben möchten.

Wo stehen Sie jetzt?
Möchten Sie so weitermachen?
Oder lieber die beste Version Ihrer selbst erschaffen?

______________________________________________________________________________

Coaching . Hypnose . Veränderung – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.

Weiterlesen: Leben • Sinn • Erfüllung • Erfolg

______________________________________________________________________________

[wysija_form id=”1″]