Heißhunger, der Diätfeind?

 
Heißhunger, der Diätfeind?

Man hat sich entschieden, es ist Zuviel und es muß eine Diät gemacht werden – voller Elan geht man an die Sache dran und dann … begegnet man dem großen und starken, unbezwingbaren Diätfeind, dem Heißhunger … – das Spiel ist verloren … nicht nur das, am Ende ist es mehr Gewicht als vorher?!

So sieht es oft aus und man beginnt, nachdem man lange und ausgiebig seine Wunden geleckt und gelitten hat, irgendwann von vorne, um zu Erkennen, daß man diesem Feind nicht gewachsen ist?



Was bedeutet Heißhunger?

Mit Heißhunger wird der Hunger umschrieben, dem man fast nicht gewachsen ist und der Einem verständlich macht, wie sich ein Süchtiger fühlt …?

 

Ich würde sagen, daß die meisten Menschen Appetit, Lust und Hunger schlecht unterscheiden können.

Wer gehungert hat und den natürlichen Hunger, mit Heißhunger gleichsetzt … nun ja.

 

Ja, man weiß schon, wie es ist, satt zu sein und Lust auf ein cremiges Eis zu haben. Und man weiß auch, wie es ist, wenn man den ganzen Tag nichts gegessen hat und dann mit Hunger, sich über das Essen hermacht.

Aber Heißhunger ist oft nur Appetit und dann sollte man es auch so nennen.

 

Die Diät und der Appetit

Diät bedeutet Lebensweise und auch, “auf die Bedürfnisse eines Kranken, Übergewichtigen o. Ä. abgestimmte Ernährungsweise”.

 

Es geht um Übergewicht, also geht es (wenn man den Zustand ändern möchte) um Reduktion – dem Körper werden von heute auf morgen, etliche Kalorien entzogen.
Vom Schlaraffenland, ins Hungerland und das kommuniziert er auch: Hunger, Appetit, Lust auf Essen … was tust du mir an?!

 

Wer sich im Vorfeld nicht mit seinem Hunger auseinander gesetzt hat, muß es jetzt tun, es bleibt ihm nichts anderes übrig.

Aber, ist es immer Hunger?
Bitte hier weiterlesen: Ein interessantes Experiment zum Hunger.

 

Fazit – Heißhunger, der Diätfeind?

Diät bedeutet, daß ich mir selbst weniger verordne und schauen muß, wie ich damit klar komme.

Man hat übertrieben und kommt damit nicht klar?
Was hindert einen daran, seine Diät anzupassen und kein so hartes Kaloriendefizit zu fahren?

Es geht, abzuspecken, glauben Sie mir – und es muß auch nicht weh tun.

Und manchmal ist es einfacher, wenn man sich Unterstützung sucht und ein paar Themen aufarbeitet, wie

– Es ist nie genug da.
– Ich werde verhungern.
– Ich halte Hunger nicht aus.
– Hunger bedeutet für mich leiden.
– etc.

Viel Erfolg bei Ihrer Diät!

 

______________________________________________________________________________

Coaching . Hypnose . Veränderung :: Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie, mit Hypnose, Ihr Ziel leichter und zügiger erreichen?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.
______________________________________________________________________________

 

 

 

Der Mythos rund um das Lipödem

 

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

 

Wenn mehr Bauch als Brust da ist?

 

Stress als Auslöser

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett, Entzündung und die Insulinresistenz

 

 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

Magenbandhypnose

Wie unterstützt die Hypnose das Abnehmen?

Die perfekte Anleitung für Diabetes

Der innere Schweinehund ist schuld?

 
 

 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Online-Coaching

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?