“Ich kann mir ein Leben ohne Cannabis nicht vorstellen.”

• “Ich kann mir ein Leben ohne Cannabis nicht vorstellen.” •

 

"Ich kann mir ein Leben ohne Cannabis nicht vorstellen."

 

Ich kann mir ein Leben ohne Cannabis nicht vorstellen

Sie haben es kennen gelernt und es hat Ihr Leben verändert – und Sie wollen es nun nicht mehr aus Ihrem Leben lassen?

Sie können sich ein Leben ohne Cannabis gar nicht mehr vorstellen?

Die paar Nachteile … nee, die sind es nicht wert – die Vorteile überwiegen eideutig?

 

Es gibt keine Sucht

Es gibt keine Sucht – weil Jeder seiner Leidenschaft freiwillig nachgeht.

Es ist nur die Ignoranz der Anderen, daß doch niemand freiwillig, richtig freiwillig all das mache würde.
Doch, so ist es.

Weil man sich ein Leben ‘ohne’ nicht vorstellen will.
Die Vorteile sind zu groß.

Es ist eine freie Wahl.

Ja, nennen Sie es von mir aus ‘Sucht’ und lenken vom Wesentlichen ab.

 

Wie kommt man nun da raus, wenn man erkannt hat …

…, daß man sich in eine Abhängigkeit gebracht hat?
Daß man ein bisschen darauf reingefallen ist?