Jung, männlich, pädophile Neigung?

Jung, männlich, pädophile Neigung?

Jung, männlich, pädophile Neigung?

Jung, männlich, pädophile Neigung?

Das trifft alles auf ihn zu, als er ein kleines Mädchen entführt und sie am Ende zu Tode kommt.
Details kann man hier nachlesen, nichts für schwache Gemüter: Wer ein Kind tötet, der hat vielleicht kein Gewissen?

Jetzt könnte Sie, der Betroffene, sagen, daß Sie nie töten würden.
Wir wissen Beide, daß das nicht stimmt. Kein Mensch kann von sich behaupten, daß er nicht in eine Situation kommen könnte, in der er bewußt oder nicht-bewußt einen Menschen tötet.

Nicht-bewußt, wie dieser Täter, der einfach nur Sex mit dem Kind haben wollte.

Aber lenken Sie nicht ab.
Es geht hier um Ihre pädophile Neigung – ich formuliere es ungern so, denn das impliziert, daß es ‘gott-gegeben’ ist, wie das Homosexuelle.

Das sehe ich anders – es ist Ihre Wahl.

Pädophilie ist eine Wahl

Ja, es gab Situationen in Ihrem Leben, die dazu geführt haben, daß in Ihrem Inneren sich ein Interesse, ein Zug zu Kindern entwickelt hat.

Und?!

Muß es so bleiben?
Muß man jede Verknüpfung in seinem Gehirn hinnehmen – akzeptieren – und gar ausleben?

Nein, nichts muß man hinnehmen.

Das Problem ist einfach nur, daß man es nicht wieder gerade rückt.
Hinfallen ist ok, aber nicht wieder aufstehen, dass ist nicht klug.

Pädophilie ist eine Wahl.

Die Verknüpfung in Ihrem Gehirn

Die Verknüpfung ist erstmal da und wenn man sein Gehirn nicht unter Kontrolle hat (das ist Ihre Aufgabe, es zu erziehen), dann kann es sein, daß dieses Thema sehr viel Raum und Zeit einnehmen kann.

Gedanken sind frei und werden nicht verurteilt.

Die Pädophilie ist noch kein Problem – die Päderastie ist das Problem, das Ausleben des Interesses.
Und das liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, zu 100 %.

Gehirnverknüpfungen entstehen ständig und werden auch wieder gelöst – niemand muß ein Leben lang mit Themen leben, die ihn nicht vorwärts bringen und ihn gar aufhalten und sogar andere Menschen in große Nöte, ihnen gar den Tod bringt.

Fazit • Jung, männlich, pädophile Neigung?

Hören Sie auf, sich etwas vor zu machen.
Sie sind kein Opfer und wenn, dann nur Eines, Ihres gerade begrenzten Verstandes – ja, das gibt es auch bei (sehr) intelligenten Menschen.

Sie können Themen auflösen, Sie können sich freier fühlen, Sie können sich frei von schuld fühlen usw. – die Frage ist, ob Sie sich soweit unter Kontrolle haben, daß Sie diesen inneren Anteil, der Ihnen erzählt, ‘das wäre das Größte’, soweit Einhalt gebieten können und das Thema anpacken.

____________________________________________________________________________

Coaching . Hypnose . Veränderung – Blockaden lösen, für mehr Leichtigkeit im Leben 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten Sie, mit meiner Unterstützung, Ihr Ziel erreichen?
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und unsere Zusammenarbeit.

Weiterlesen: Sex • Beziehung • Körper • Befriedigung

_____________________________________________________________________________

Ich liebe meinen Körper – nicht?

Loslassen … von Themen … von Menschen …