Methadon, die Droge, die von unseren Steuergeldern finanziert wird

Heroin und Methadon

Er ist Anfang Dreissig.

Er hat das Heroin ‘geraucht’, durch den Mund, mit einem Röhrchen inhaliert. Nach 2-3 Minuten wurde der ganze Körper warm, er schwitzte, fühlte sich gelöst und entspannt – keine Gedanken mehr an die Sorgen.

Die ersten 3-4 Tage war es cool.
Dann fing es an: Muskelkater an Beinen und Armen, Erbrechen, Durchfall.

1 Gramm kostet 50 €, auf der Straße.
0.2 Gramm reichen anfangs – dann wird es mehr und er hat am Tag 30-40 € ausgegeben.
Da er von ALG2 lebte, war das Geld schnell weg und er wurde kriminell, um seinen Konsum zu finanzieren.

Seit 3 Wochen ist er im Methadonprogramm.
Morgens um 9 Uhr bekommt er vom Arzt ‘5 Meter’ (50 ml).
Die Wirkung hält ca. 24 Stunden, wobei ihm gegen 7 Uhr, wenn er wach wird, schon kalt ist und er fühlt, Nachschub muß her.

Den restlichen Tag steht er vor einem Supermarkt und bettelt – wenn es gut läuft, hat er 10 €. Die braucht er auch, da sein ganzes Geld, die ersten 4 Tage, für das Heroin drauf gingen.

Ihm ist klar, daß er Heroin gegen Methadon ausgetauscht hat und nun nicht mehr kriminell sein muß.

 

Methadon, die Droge, die von unseren Steuergeldern finanziert wird

Methadon ist nicht besser als Heroin.

Der Vorteil?

Der Staat hat die Kontrolle über die Droge.
Der Konsument spart Geld.
Der Konsument wird aus der Kriminalität raus geholt.
Weniger Menschen, die auf der Straße, offensichtlich Drogen konsumieren.

Ja, in meinen Augen lohnt es sich, daß es diese Programme gibt.
Aber es ist egal, ob es Heroin oder Methadon ist.
Der Konsument ist nicht frei.

Aber er ist freier, was seine Zeit angeht und die Wahrscheinlichkeit könnte steigen, daß er langfristig sich darum kümmern kann, komplett davon weg zu kommen und wirklich frei zu sein.

 

Kostenloses Beratungsgespräch

 

 
 
 

 

Mythos – langsamer oder zerstörter Stoffwechsel

Der Mythos rund um das Lipödem

Es findet alles nur in Ihrem Kopf statt

Hühnerbrust oder Männerbusen?

 

Ist es schwer, sich zu ändern?

 

Stress als Auslöser

 

Wenn man es wirklich wollen würde …

 

Fett, Entzündung und die Insulinresistenz

 

https://hypnose-koeln.biz/mpu-beratung-und-vorbereitung-koeln/
 
 

“Warum will meine Frau keinen Sex mit mir haben?”

Magenbandhypnose

Wie unterstützt die Hypnose das Abnehmen?

Die perfekte Anleitung für Diabetes

Der innere Schweinehund ist schuld?
 
https://hypnose-koeln.biz/maenner-testosteron-und-die-weicheier/
 
 

 

Machen Sie sich Gedanken um Ihre Prostata?

 

Zuckersucht

 

Migräne, ohne organische Ursache

 

 

Der Müll aus der Vergangenheit

 

Wissen Sie, wie sehr Ihnen Ihr innerer Widerstand schadet?

 

 

Ich habe keine Lust auf Sex!

 

Trauma oder Heilung?

 

 

Intelligent, erfolgreich … und übergewichtig?

 

Erkenne, wer du bist und entscheide, wer du sein möchtest

 

Erfolgreich abnehmen | Hypnose-Online-Coaching

 

Seminare

 

Hypnose ist effektiv?